Projekt „Zivilcourage“ am St.-Gotthard-Gymnasium

Bereits zum 8. Mal findet am St.-Gotthard-Gymnasium in der 9. Jahrgangsstufe eine Veranstaltung zur Gewaltprävention, unterstützt von der Raiffeisenbank, statt. Die durchführende Agentur „Sicher im Alltag“ mit Herrn Dannapfel, Herrn Simader und Frau Brähler hatte ihr Programm mit dem Thema „Social Media und Cybermobbing“ erweitert und damit einen aktuellen Brennpunkt getroffen.

Bei der Eröffnung der Veranstaltung am 1. März 2019, organisiert durch StD Johannes Grimm, begrüßte Schulleiter OStD Lummer die Mitarbeiter der Raiffeisenbank Hengersberg-Schöllnach, Frau Gigl und Frau Pfeffer, und die durchführenden Trainer der Agentur und bedankte sich bei der Raiffeisenbank für die Übernahme der Kosten, ohne die die Durchführung eines derartigen Projekts nicht möglich sei.  Zivilcourage sei heute mehr denn je eine wichtige Haltung in einer demokratischen Gesellschaft, wie beispielsweise jüngste Vorfälle an einer S-Bahnstation in Nürnberg oder auf öffentlichen Plätzen zeigten. Auch der Missbrauch von sozialen Medien, z.B. bei Wahlen oder beim Cybermobbing, nehme in bedrohlichem Maße zu.

Frau Gigl und Frau Pfeffer boten im Zusammenhang mit dem Projekt ein Rätsel mit Preisen und ein Praktikum bei der Raiffeisenbank für die Schüler an. Eine Teilnahmebescheinigung am Kurs könne von allen Teilnehmern erhalten und als Zertifikat zu den Bewerbungsunterlagen beigelegt werden.

In der praktischen Umsetzung mit den ca. 80 Schülern der 9. Jahrgangsstufe, die in drei Gruppen aufgeteilt waren, gingen die Trainer Dannapfel, Simader und Brähler, die rechtlichen Grundlagen durch und machten unter Mitwirkung der Schüler in selbst erarbeiteten Spielszenen klar, wie gefährlich eine Preisgabe eigener Daten und Fotos in sozialen Netzwerken, Internet- Fragebögen und ähnlichem sein kann. Auch das Thema Cybermobbing und der Schutz davor wurde an Übungsbeispielen deutlich gemacht. „Jetzt wissen wir, wie wir unser Handy und unsere persönlichen Daten besser schützen können“, so eine Schülerin nach der Veranstaltung, die auf positive Resonanz unter allen Teilnehmern stieß. Schulleitung und Veranstalter hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Schuljahr.